swiss skills 2018 12.- 16. September 2018

 

2014 wurden erstmals zentrale Schweizer Berufsmeisterschaften, die SwissSkills in Bern, durchgeführt. Diese erfolgreiche nationale Grossveranstaltung für das Schweizerische Berufsbildungssystem fand grossen Anklang bei allen Beteiligten und in der Öffentlichkeit.

Aufgrund des Erfolgs hat die Stiftung SwissSkills in Absprache mit dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI beschlossen, 2018 erneut eine zentrale Schweizer Berufsmeisterschaft, die SwissSkills 2018, durchzuführen.

 

Auch an diesem Anlass stehen wiederum unsere Montageständer (Bike-Fitter EP7), Werkzeuge, Werkbänke und Druckluftverteilung im Einsatz für die besten Zweiradmechaniker der Schweiz!

 

 Wettkampf-Programm - Teilnehmerliste

 

 

Schlussbericht

Die über 115'000 Besucherinnen und Besucher konnten den jungen Berufsleuten während vier Wettkampftagen beim Arbeiten zusehen und sich in etlichen Berufen auch selbst versuchen. Auch gab es Gelegenheit für Gespräche mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

 

Bei der Siegerehrung vor 5000 Zuschauern wurden am Samstagabend 78 Medaillensätze an die Besten unter den jungen Berufsleuten vergeben.

 

Über 60'000 Schülerinnen und Schüler besuchten mit ihren Klassen die temporäre Fabrik auf dem Bernexpo-Gelände, die eine Grösse von 14 Fussballfeldern hatte. Dort stellten sich insgesamt 135 Berufe vor, 1100 Scheinwerfer beleuchteten das Areal, 30 Kilometer Kabel wurden verlegt. Der Finaltag wurden von den SRG-Sendern in allen drei Landesregionen live übertragen.

 

Die Organisatoren arbeiteten mit einem Budget von 16,5 Millionen Franken. Die Mittel stammen zu einem grossen Teil von der öffentlichen Hand - von Bund, Kanton und Stadt Bern. Daneben engagieren sich auch die Privatwirtschaft und die Berufsverbände für den Anlass. Sie warfen für die Swiss Skills 15 bis 20 Millionen Franken auf.

 

Bei den Fahrradmechanikern und Fahrradmechanikerinnen wurde hart gekämpft und schlussendlich gewann Sandra Schmied (Thömus, Oberried) vor Simon Meier (Stöckli Sports, Wolhusen) und Oona Gygax (Velokurierladen, Bern).

 

Bei den Motoradmechanikern siegte Julian Müller (Auer Power, Sarnen) vor Moritz Brunner (Zecchini Motos, Neftenbach) und Mateo Koelle (PloMotos, Plan-les-Quates).

 

 

SwissSkills 2018  SwissSkills 2018  SwissSkills 2018  SwissSkills 2018


 

 Siegervideo der Fahrradmechaniker

 

 Siegervideo der Motorradmechaniker

 

 

 

Link zu swiss skills 2018

 

 


swiss skills bern 2014 

 

Die Firma LiMATECH wurde für die Werkstattausrüstung ausgewählt. Alle Arbeitsplätze wurden wie jeweils am Europacup mit je einem Bike-Fitter EP7 und dem nötigen Spezialwerkzeug ausgerüstet. Ebenfalls waren wir für die ganze Luftaufbereitung und deren Verteilung zuständig.

 

 

Impressionen der SwissSkills 2014

 

Selina Giacomini Martina Keiser Emanuel Mauron Janis Oriovich Cédéric Stähli Material Feinjustage Einrichtung mit Limacher Heinz Podest Fahrradmechaniker (2.Oriovich, 1.Giacomini, 3.Herger)

 

 

 

Wir unterstützen diesen Anlass indem wir die Velowerkstatt mit sämtlichem Material kostenlos als Material-Sponsor einrichten und somit etwas zu den perfekten Wettbewerbs-Bedingungen für diesen schönen und interessanten Beruf beitragen wollen.